Let‘s Player werden: Infos zu Spielen, Software, Hardware und Geld verdienen

Let's Player werdenDu magst Videospiele, interessierst dich für Video und Schnittprogramme und unterhältst gerne Menschen? Zusätzlich verfolgst du gerne Let’s Plays erfolgreicher YouTuber auf YouTube und bist der Meinung, dass du auch Youtuber werden kannst. Dann solltest du dir überlegen selbst Let’s Player zu werden und einen eigenen Let’s Play-Kanal auf YouTube zu starten. Um möglichst schnell mit deinem Kanal durchzustarten, werden dir hier alle wichtigen Fragen rund um Let’s Plays im Allgemeinen, Hardware, Aufnahmeprogramme, Games und Geld verdienen mit Let’s Plays beantwortet. Also willst du wirklich ein Let’s Player werden, solltest du weiterlesen.

Inhalt:

  1. Was sind Let’s Plays?
  2. Wie kann ich mit Let’s Plays Geld verdienen?
  3. Let’s Plays aufnehmen: Welche Hardware und Equipment brauche ich?
  4. Let’s Plays Aufnahmeprogramme: Diese Software brauche ich zum Let’s Playen
  5. Welche Let’s Play Spiele eignen sich gut zum Let’s Playen?

Was sind Let‘s Plays?

Um seinen Zuschauern gute Let’s Plays zu zeigen, sollte man zuerst wissen, was überhaupt Let’s Plays sind? Ein Let’s Play (zu deutsch: „Lasst uns spielen“) besteht aus dem gleichzeitigen Kommentieren und Zeigen von Gameplayszenen aus Computer und Konsolenspielen. Dabei kann der Moderator –auch Let’s Player genannt – nicht nur wie bei einem Fußballspiel die Spielszenen kommentieren sondern auch abseits vom Spielgeschehen seine Geschichten, Meinungen und Gedanken den Zuschauern mitteilen. Erfolgreiche Let’s Player wie z. B. Gronkh oder Sarazar schaffen es sogar mit ihren Worten und ihrer Stimme die Gameplayszenen zur Nebensache zu machen. Bei der Wahl eines geeigneten Games zum Let’s Playen sind keine Grenzen gesetzt. Egal, ob Computer oder Konsolenspiel – Alles ist möglich. Mehr Informationen zur richtigen Wahl des Spiels finden sich weiter unten. Um ein Let’s Play zu machen, wird außerdem ein PC bzw. eine Konsole, eine Aufnahmekarte und weiteres Equipment wie Mikrofon und Game-Capture Karte benötigt.

Wie kann ich mit Let’s Plays Geld verdienen?

Erfolgreiche Let’s Player wie Unge, Dner und Gronkh machen es vor. Mit Let’s Plays kann richtig viel Geld verdient werden. Dafür muss man als YouTuber in das YouTube-Partnerprogramm aufgenommen werden. Anschließend ist lediglich entscheidend, wie viele Menschen deine Videos auf YouTube sehen. Denn je mehr Zuschauer deine Videos sehen, desto mehr Geld gibt dir YouTube aus den erwirtschafteten Werbeeinnahmen. Weitaus mehr Geld als durch Youtube Werbeeinnahmen lässt sich durch Verträge mit Spielefirmen verdienen. Dabei werden direkt mit Spielefirmen Verträge abgeschlossen, die dich für das Spielen derer Games bezahlen. Mit diesen Kooperationen können auch oftmals Spiele vor dem eigentlichen Release gespielt werden. Weitere Informationen findest du in dem separaten Artikel zum Thema YouTuber Gehalt.

Liste der erfolgreichsten Let’s Player in Deutschland (männlich/weiblich)

Let’s Plays aufnehmen: Welche Hardware und Equipment brauche ich?

Als Let’s Player sollte man sich vor dem Kauf der Hardware überlegen, ob man lieber auf dem PC oder auf der Konsole (Xbox One, Playstation 4, Xbox 360, Playstation 3) Let’s Playen möchte. Dabei gibt es viele Vor- und Nachteile für die jeweiligen Systeme, die bei der Entscheidung einbezogen werden sollten. Im Preisvergleich ist eine Konsole natürlich viel kostengünstiger als ein PC. Aber ein viel wichtiger Faktor als der Preis ist die Auswahl der Spiele. Denn einige Spiele wie Uncharted 4 oder Halo 5 gibt es nur exklusiv auf der PlayStation 4 und Xbox One und können weder auf der Konkurrenzkonsole noch auf dem PC gespielt werden. Im Verhältnis zu Konsolenspielen gibt es auf dem PC ein viel umfangreichere Auswahl an unterschiedlichen Spielen, die zusätzlich kostengünstiger auf Steam zu erwerben sind. Durch die leistungsfähigere Hardware bietet der Computer im Vergleich zu einer Konsole eine bessere Grafik, was sich direkt auf die Aufnahmequalität ausschlägt. Außerdem können auf dem PC sofort und problemlos die Ton und Videoaufnahmen mit einem Video Editor bearbeitet und auf YouTube hochgeladen werden.

Falls du dich für eine Konsole und/oder PC entschieden hast, brauchst du für die Aufnahme außerdem ein gutes Mikrofon. Auf dem Markt gibt es viele unterschiedliche Mikrofonen mit unterschiedlichen Qualitäten. Ein Mikrofon, das wirklich zu empfehlen ist und beispielsweise vom YouTuber Unge benutzt wird, ist das Rode NT-1A. Dieses Großmembranmikrofon überzeugt mit einem extrem geringen Eigenrauschen, sauberen Sound und relativer hoher Sensibilität selbst bei hohem Geräuschpegel von außen. Damit sind alle Geräusche so deutlich und laut zu hören, dass keine nachträgliche Nachbearbeitung des Sounds vollzogen werden muss. Egal ob Einsteiger oder professioneller YouTuber ist dieses Mikrofon wärmstens zu empfehlen.

Let’s Plays Aufnahmeprogramme: Diese Software brauche ich zum Let’s Playen

Nachdem die Hardware für Let’s Plays besprochen worden ist, folgt nun die Frage, welche Aufnahmeprogramme auf Softwareebene werden gebraucht. Wie bei der Hardware müssen zwei wichtige Bestandteile von der Software erfasst werden. Der Ton und das Bild. Für die Bild und Tonaufnahme eines Spiels bietet sich das Tool fraps an. Um die Ton-Aufnahme aus dem Mikrofon als einzelne Tonspur aufzunehmen, bietet sich das kostenlose Tool Audacity an. Um die aufgenommenen Videos nachträglich zu schneiden, bearbeiten und Effekte anzubieten, sollte Adobe Premiere Elements benutzt werden. Diese Videoschnittsoftware bietet zahlreiche Funktionen, mit denen Effekte, Filter und Übergänge in dem bearbeitet Video eingebunden werden kann. Am Anfang wird zwar ein wenig Einarbeitungszeit benötigt, um sich in das Tool einzuarbeiten. Doch diese Zeit wird sich definitiv in effektvolle Videos auszahlen. Ein weiteres Adobe Produkt, welches für den Anfang, unbedingt gekauft werden sollte, ist Photoshop Elements . Mit diesem Tool lassen sich wunderbar Thumbnails, Header oder Bildunterschriften kreieren, was unerlässlich als professioneller Let’s Player ist.

Welche Let’s Play Spiele eignen sich gut zum Spielen?

Wie oben erwähnt sind bei der Gameauswahl keine Grenzen gesetzt. Als Let’s Play Spiele können Ego Shooter, MOBA-Games, Rollenspiele, Action-Adventures, Simulationsspiele etc.. benutzt werden. Genre, Stil oder Grafik spielt für die Zuschauer meist nur eine untergestellte Rolle. Wichtiger ist, wie du es präsentierst und was du als Let’s Player aus dem Spiel machst. Deswegen sollte das Spiel an erster Stelle dir Spaß machen. Denn deine Zuschauer werden merken, wenn dir das Spiel selbst nicht gefällt und dich mit weniger Views bestrafen. Für den Anfang empfiehlt es sich ein Spiel auszuwählen, welches du vielleicht schon ein wenig kennst. Dann kannst du dich nämlich verstärkt auf das Kommentieren konzentrieren und läufst außerdem nicht die Gefahr dich im Spiel zu verirren, weil du das Spiel nicht kennst. Mit der Zeit wirst du dich immer sicherer fühlen und wirst dich auch an unbekannte Spiele heranwagen können.

Auf YouTube gibt es trotzdem einige wenige Spiele, die unter den Zuschauern besonders beliebt sind und überdurchschnittlich häufig angesehen werden. Deswegen gibt es hier eine Liste für die beliebtesten Let’s Play Spiele.

Spieletipps:

  1. Minecraft
  2. Grand Theft Auto V
  3. FIFA 16
  4. Call of Duty: Black Ops 3
  5. Fallout 4 Uncut